Zurück zur Newsauflistung

24H – Der Countdown läuft!

24H – Der Countdown läuft!

Ein wenig mehr als drei Monate vor der diesjährigen Ausgabe der 24St von Eupen beginnen die Vorbereitungen für unser größtes jährliches Rennen!

Tatsächlich nimmt die Vorbereitung eines solchen Ereignisses viel Zeit in Anspruch: Slogan, Wahl der T-Shirts (Farbe, Text, Menge, Größen,..), Erstellung von Anmeldeformularen und Weiterverfolgung, Auswahl passender Animationen, Kontakt mit den Speakern, Vorbereitung des Livestreaming, Kreieren der Pokale, Anpassung des Reglements, Tests der Karts, Stundenpläne der Streckenposten und der Rezeptionisten, Bestellung der Armbänder, Änderung des Streckenverlaufs …Und dies ist nur eine unvollständige Liste! Nicht zu vergessen die ganze notwendige Planung im Restaurant Pit-Stop, welche auch erhebliche Vorbereitung erfordert, damit die Veranstaltung im Bereich des Caterings gut läuft.

In Hinblick auf dem Slogan haben wir uns für den folgenden entschieden: « the clash of champions »!

Und dies ist nicht nur ein Slogan, sondern Realität, und zwar aus folgenden zwei Gründen:

Zu allererst, selbst wenn es immer Unterschiede zwischen den Karts geben wird, wir haben hart gearbeitet und arbeiten immer noch an unseren ProKarts damit die Unterschiede so minimal wie möglich sind. Auch wurde das Reglement angepasst, so dass alle Teams einmal mit jedem Kart fahren. All dies damit das Talent der Teams hervorgehoben wird!

Und das ist hier ist in der Tat der zweite Grund dieses Slogans: für die kommende Edition, werden wir uns mit den besten Fahrern auf höchstem Niveau wiederfinden. In vorderster Linie die Titelverteidiger « Bluestar Racing Team » die Ihren Titel behalten möchten und verhindern wollen das eines der anderen Teams, wie zB das Modave Racing mit den meisten Siegen, Ihnen die Chance auf den vierten Pokal vereitelt.

Und um dorthin zu gelangen, werden sie schwere Geschütze auffahren, und unter ihren besten Fahrer wählen. Wir werden also 4 der folgenden Fahrer beim 24St Rennen treffen: Mathias Grooten, Ruben Boutens, Yoan Medart, Romano Franssen, Rico Haarbosch, Tristan Fodelsi, Logan Sougné… mit anderen Worten: harte Kaliber!

Ihr Ziel ist natürlich der Sieg, aber es liegt Ihnen auch am Herzen Ihrem Sponsor Foamzoo zu danken  (www.foamzoo.com), Spezialist für Kinderspielzeug, der Ihnen ermöglicht ihre Leidenschaft günstig auszuleben.

Sie zweifeln noch? Hier die Erfolge der Bluestar zusammengefasst:

3x Gewinner der 24h Eupen (2010, 2011 & 2016)

7x Weltmeister als Team bei KWC (2009, 2010, 2011, 2012, 2013, 2015 & 2016)

3x Gewinner des Nations Cup  (2008, 2010 & 2013)

2x Gewinner der 24h Machelen (2015 & 2017)

Individuell

2x Gewinner der Masters Eupen: Haarboch (2016 & 2017)

5x Weltmeister: Grooten (2008(H) & 2015), Geldhof (2010 & 2011), Borremans (2012 & 2013), Laporte (2008(L)) und Haarbosch (2016).

2x Vize Weltmeister : Boutens (2010 & 2016)

Ohne die mehrfachen Gewinner der nationalen Meisterschaften zu erwähnen!

Wenn Sie sich mit Bluestar Racing messen wollen, finden Sie alle Infos hier :

https://karting-eupen.com/competition/24h/

Wenn Sie Bluestar Racing folgen wollen, hier ist die Facebook -Seite:

https://www.facebook.com/bluestarracingteam/

 

Regis Bovy